Pflegestufen


Zu Pflegestufen:

Pflegestufe 1 (erheblich Pflegebedürftige ) Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität wenigstens 2 Verrichtungen aus einem oder mehreren dieser Bereiche mindestens 1 x täglich für wenigstens 90 Minuten der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach pro Woche Hilfe bei der Hauswirtschaft benötigen, werden in die Pflegestufe 1 eingeordnet.

Pflegestufe 2 (schwer Pflegebedürftig )Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität wenigstens3 mal täglich zu verschiedenen Tageszeiten für mindestens 3 Stunden der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach pro Woche Hilfe bei der Hauswirtschaft benötigen, werden in die Pflegestufe 2 eingeordnet.

Pflegestufe 3 (schwerst Pflegebedürftig) Personen, die bei der Körperpflege der Ernährung oder der Mobilität täglich rund um die Uhr, auch nachts,der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen.Zeitlicher Mindestaufwand beträgt 5 Stunden täglich (im Wochendurchschnitt);hierbei müssen auf die Grundpflege mindestens 4 Stunden entfallen.

Näheres erfahren Sie unter beim Bundesministerium für Gesundheit unter Pflegestufen.